private kinderbetreuerinnen


nanny-curae sorgt sich um das Wohl von Kinderbetreuerinnen.
Das Berufsbild einer privaten Kinderbetreuerin ist bislang in der Schweiz sehr vage und allgemeine gesetzliche Grundlagen und Richtlinien zu einer Anstellung sind spärlich. Aus diesem Grund hat nanny-curae ein Modell entwickelt, das nicht nur faire Vertragsabwicklungen mit Familien sicherstellt, sondern auch Ihren Marktwert als Nanny steigert: Durch eine Anstellung bei uns sind Sie als Kinderbetreuerin hinsichtlich aller obligatorischen Verischerungen (UVG, AHV, berufliche Haftpflichtversicherung) abgedeckt. Entsprechend haben Sie bei Krankheit, Unfall und allfälligen Haftpflichtverfahren unseren Rückenschutz.
Zudem erweist sich für Familien eine Zusammenarbeit mit Ihnen als lukrativ, da nanny-curae als Bindeglied die administrativen Tätigkeiten übernimmt und Sie bei uns mittels sorgfältiger und individueller Beratung, Schulung sowie juristisch abgesicherten Vertragsgrundlagen in besten Händen sind.
Sie können auf uns zählen.

 

Ihr Aufnahmeverfahren
 

  • Nehmen Sie mit uns Kontakt auf via E-Mail oder Telefon
  • Nach einem persönlichen Gespräch nehmen wir Ihre Anmeldung auf
  • Wir laden Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein
  • Sie unterzeichnen die Verträge und gehören zum nanny-curae Team

 

Austausch zwischen Kinderbetreuerinnen
 

Der Betreuungsalltag einer privaten Kinderbetreuerin gestaltet sich als unglaublich vielseitig und spannend. Die Facetten einer Kinderbetreuerin reichen von modernem Familienmanagement über die Förderung der intellektuellen Fähigkeiten bei Kindern bis hin zur Organisation eines kreativen Tagesprogramms. Das Einbringen der individuellen Charaktereigenschaften und Betreuungsmethoden einer Nanny sind erwünscht und bereichern den Umgang der Kinder mit Autoritätspersonen

Durch das intensive Arbeitsverhältnis mit der Familie kann jedoch der Austausch mit anderen Kinderbetreuerinnen schnell in Vergessenheit geraten. Wir von nanny-curae wollen, dass Sie als private Kinderbetreuerin nicht mehr als Einzelkämpferin auf dem Markt stehen, weshalb wir eine Palette an Kommunikationsmöglichkeiten mit Gleichgesinnten erschaffen haben: Wie monatlichen Infoveranstaltungen, Weiterbildungskursen und Events. Zudem ermutigen wir Sie, mit Erlaubnis der Eltern, andere Nanny-Kolleginnen und deren Kindern währen der Arbeit zu treffen. Dies gewährt nicht nur Ihnen eine Abwechslung im Betreuungsalltag, sondern ist auch für die Kinder spannend und interessant.

Bauen Sie Ihr eigenes Netzwerk von Kinderbetreuerinnen auf und zählen Sie auf zusätzliche Unterstützung unter Arbeitskolleginnen.
nanny-curae GmbH steht hinter ihnen!

 

Anforderung an unsere privaten Kinderbetreuerinnen
 

Wir legen grossen Wert darauf, dass unsere Betreuerinnen fundiert ausgebildet sind und praktische und theoretische Erfahrung im pädagogischen Bereich aufweisen.

Folgende Anforderungen müssen erfüllt sein, um von uns als Kinderbetreuerin eingestellt zu werden:

  • Gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis (Kategorie C oder B)
  • Einwandfreier Strafregisterauszug
  • Absolvierung von erste Hilfe- oder Babysitterkurs (kann bis zu 6 Monaten nach Vertragsabschluss absolviert werden)
  • Praktische Erfahrung in der Kinderbetreuung
  • Beherrschung des modernen Familienmanagements
  • Optional: erfolgreicher Abschluss einer pädagogischen Ausbildung (Fachfrau Betreuung, Kindergärtnerin, Spielgruppenleiterin, Nannylehrgang SRK, Kleinkinderzieherin, etc.)

Zudem empfehlen wir den Betreuerinnen den Nothelferkurs für Kleinkinder alle 2-3 Jahre aufzufrischen und regelmässig Weiterbildungen zu besuchen, um eine optimale Betreuungsarbeit ausführen zu können.